Trächtigkeitstagebuch D-Wurf 2021/2022


1. Woche

D-Wurf-5_1
D-Wurf-4
D-Wurf-6
D-Wurf-8
D-Wurf-3_1

Am 20. November waren wir mit unserer Ruby bei einem Rendezvous mit dem wunderschönen Darksable Rüden Aaron von Magic of Dreams.
Die Beiden waren sich auf Anhieb super symphatisch und es kam unglaublich schnell zur Sache *lach
Das "Vorspiel" haben sie sich für danach aufgehoben und ich hatte das Gefühl, dass die Beiden sich da sehr einig waren <3

Von dieser Verpaarung versprechen wir uns sportliche Collies, mit moderater Fellmenge und richtig tollen altdeutschen Linien - Das war mir auch bei dieser Verpaarung besonders wichtig. Ich bin super gespannt auf die kleinen Zwerge, sollte diese Verbindung tatsächlich Früchte tragen :-D
Diese Farben könnten fallen:
tricolor, darksable, goldsable, je mit weißfaktor und auch CHW (weiße Collies mit farbigem Kopf).
Die Gesundheitswerte beider Eltern finden sich, wenn man auf den Menüpunkt "D-Wurf" klickt.

In der ersten Woche war keine Veränderung zu beobachten, Ruby ist eh eine schmusige Hündin, so dass das Alleine natürlich absolut kein Indiz wäre ;-)

 2. Woche

In der 2. Woche entwickeln sich die Eizellen zu Blastocyten und gegen Ende der zweiten Woche erreichen die Embryos dann auch die Gebärmutter.

Auch in der 2. Woche ist es schwer von Veränderungen zu sprechen, Ruby ist definitiv oberschmusig. Ein Indiz könnte evtl. sein, dass sie gerade zur Betteltante mutiert, was sonst eigentlich gar nicht ihre Art ist *lach. Tatsächlich hat sie schonmal zwischendurch mit ihrer Nase feste Richtung Ellbogen gestupst, als wir am Esstisch saßen...hmm...wir müssen uns noch gedulden...


3. Woche

 

In der 3. Woche kommt es schonmal vor, dass die Hündin unter morgendlicher Übelkeit leidet, oder auch Spannungen in der Gebärmutter spürt. Das kann ich von Ruby bisher nicht berichten, sie scheint momentan einfach immer und überall mit gesundem Appetit gesegnet. Wir sind jetzt bei Tag 15, daher ist es noch etwas verfrüht und könnte noch kommen, aber erfahrungsgemäß nach den letzten Trächtigkeiten hatte Ruby damit auch keinerlei Probleme und eher immer gesteigerten Appetit, so wie jetzt.

 Auch was das Schmusen angeht, glaube ich, dass unser Rubinchen tatsächlich tragend ist, sie hatte in den vorangegangenen beiden Trächtigkeiten auch immer einen gesteigerten Kuschelmodus (geht doch eigentlich gar nicht, wo sie doch eh schon so schmusig ist... - doch, das geht tatsächlich noch...zack, sitzt sie auf Dir, an Dir...oder buddelt an Dir rum *lach

 Meine süße kleine Kuschelmaus...apropos...ich geh dann mal schmusen...  :-)

 ...und wenn wir Glück haben, könnte Ruby zum Ende der kommenden Woche bereits ihr kleines Geheimnis lüften :-D


4. Woche

Am 12.12.2021 verschmähte Ruby ihr Frühstück, mit der Hand einzeln angereicht, hat sie halbherzig ein wenig gefuttert. Ich hatte aber nicht das Gefühl, dass sie keinen Hunger hatte, sondern vielmehr, dass sie einfach lieber 'etwas anderes' wollte und beschloss, ab dem Folgetag auch morgens Barf anzubieten.

Volltreffer - am 13.12. hatte sie morgens wieder guten Hunger und leerte ihren Napf mit Eifer. Ich habe mittlerweile auch auf drei Mahlzeiten, anstatt zwei, umgestellt, damit sich die Menge besser verteilt und zwischendurch gibt es lecker Quark mit Bananen, Flocken und bissl Honig...das liebt sie. Auch Ziegenmilch schlabbert sie gerne zwischendurch mal, oder auch Hüttenkäse <3


Diese 'Gelüste' kennen wir bereits von ihr bei den vorangegangenen Trächtigkeiten, aber was total neu ist, ist die Tatsache, dass sie auf unseren Gassirunden extremst bettelt...sie starrt förmlich Richtung Futtertasche...dabei sind das keine Zwischenmahlzeit-Happen *lach. Aber sie probiert es immer mal wieder...

Schmusig ist sie ebenfalls ohne Ende, sie freut sich über jede Schmuseeinheit sehr und es kann dann gar nicht ausgiebig genug sein :-D


17.12.2021 - Tag 28 - noch immer warten wir auf ein eindeutiges Zeichen, aber wenn ich ehrlich bin, so bin ich mir eigentlich schon recht sicher, dass da kleine Langnasenbabys unterwegs sind...so langsam sieht man leichte Rundungen, ihre Zitzen werden allmählich mehr ausgebildet...

Zum jetzigen Zeitpunkt werden die Augen und Nervenstränge im Rückenmark der Welpen gebildet und auch die Organentwicklung beginnt...in den nächsten Tagen beginnen sich auch die Zehen, Krallen und Barthaare zu entwickeln.

 

 5. Woche

21.12.2021 - Tag 32 -Ruby liebt es momentan ganz ausgiebig jeden Grashalm einzeln draußen abzuschnuppern und mag es gern gemütlich, wenngleich sie aber auch mit den Anderen zwischendurch gerne tobt...aber man merkt, dass sie sich da mehr zurückhält, als es sonst üblich ist.

Insgesamt gibt es aber sonst nichts Neues zu berichten, sie futtert prima, alles was sie angeboten bekommt, bettelt weiterhin auch zwischendurch immer wieder *lach, ich glaube, sie freut sich einfach über ihre Erfolge und knüpft demzufolge an* :D


Unsere Bande hat sich schonmal auf Weihnachten vorbereitet... XD

Frohe Weihnachtstage wünschen wir <3


6. Woche


Und schon sind wir in der 6. Woche... die Weihnachtstage waren bei uns eher ruhig und gemütlich, Ruby hat sich durch die Feiertage schmusen lassen :-D

Auf den Quarkbrei mit zerquetschter Banane hat sie überhaupt keine Lust mehr, aber etwas puren Quark zum Barf findet sie perfekt :-) Na gut, das ist ja absolut ok, scheinbar kann sie Banane gerade nicht so ab...

Mittlerweile sollte auch die Ausbildung der Organe unserer Zwerge abgeschlossen sein, ebenso die Geschlechter die nun bereits bestimmbar wären. Die Fellfarbe beginnt sich nun zu entwickeln...alles natürlich für uns im Verborgenen.

Ruby "schaukelt" mittlerweile ihr Bäuchlein mehr beim Laufen und man kann ihre kleine Murmel nun schon gut erkennen.

 

7. Woche


Wir wünschen ein frohes neues Jahr - und sind gut in die 7. Woche "hineingerutscht."

Es geht ihr weiterhin sehr gut, ihr Hunger ist ungebrochen und sie nutzt es wirklich aus, dass man ihrem bettelnden Blick so schlecht widerstehen kann *lach

Das ist nun auch die Zeit, in der man ein wenig darauf achten sollte, dass die tragende Hündin keine Raufereien mehr mitmacht, oder großartig springt...das tut Ruby aber von sich aus auch schon nicht mehr.

Die Knochen der Zwerge verstärken sich nun und es wird bald schon möglich sein, sie unter der Bauchdecke zu ertasten <3

Bauch- und Brustumfang werden nun regelmäßig gemessen :-)


05.01.2022 - Tag 47 - da ich vorgestern nicht mehr dazu gekommen bin, gibt es erst heute die ersten Umfangsdaten (sorry, aufgrund eines Wasserschadens im letzten Jahr ist hier noch immer zwischendurch Handwerksarbeit zugange und ich versuche aber, möglichst zeitig zu aktualisieren...manchmal klappt es nicht ganz wie geplant, aber das Wichtigste ist, dass es Ruby und natürlich auch allen Anderen prima geht). Ruby fühlt sich sichtlich wohl und sie liebt es sehr, wenn ich ihr zart das Bäuchlein kraule...dazu legt sie sich sogar manchmal richtig auf den Rücken, was mit dickem Bäuchlein sicher nicht ganz so einfach ist :-D - Auf unseren Gassirunden trottet sie sehr gemütlich, manchmal steht sie auch einfach da und scheint in sich zu horchen :-)

Rubys Brustumfang beträgt heute ca. 74cm, der Bauchumfang liegt etwa bei 72cm...

Zum Ende der Woche werden wir entwurmen, dann brechen die letzten 2 Wochen auch bereits an...<3


8. Woche


15.01.2022 - Tag 57 - ich hinke leider etwas hinterher mit den Eintragungen, da es mir selbst gesundheitlich nicht gut ging, habe ich die "Internetarbeit" etwas außen vor gelassen...

Ruby geht es weiterhin prima, man merkt es ihr allerdings nun etwas an, dass alles etwas beschwerlicher wird mit dem wachsenden Bäuchlein :-) Sie ruht nun auch vermehrt.

Natürlich habe ich den Brust- und Bauchumfang weiter notiert und folgende Daten trage ich nach: 10.01.22 -> Brustumfang 76cm (+2cm), Bauchumfang 74cm (+2cm) / 13.01.22 -> Brustumfang 77cm (+1cm), Bauchumfang 76cm (+2cm)

Die Haare am Bauch, vor allem rund um die Zitzen wurden bereits gestutzt und hier ist natürlich alles vorbereitet. Senkwehen hatte Ruby auch schon, ihr Körper bereitet sich so langsam vor, der errechnete Geburtstermin liegt noch eine knappe Woche entfernt. Futtern tut sie noch immer sehr gut und auch betteln geht eigentlich immer XD


9. Woche


18.01.2022 - Tag 60 - es ist noch alles soweit ruhig, der Bauch hat sich bereits gut abgesenkt, die letzten zwei Nächte war Ruby auch deutlich unruhiger und die Wurfkiste wurde in der ersten Nacht leicht, letzte Nacht nochmal etwas deutlicher umdekoriert :-)

Ich denke, es wird jetzt nicht mehr lange dauern. Gefuttert hat sie heute morgen aber auch noch sehr gut, es bleibt also spannend ;-)


20.01.2022 - Tag 62 - tatsächlich ist es noch immer soweit "ruhig". Zwischendurch wirkt Ruby ein wenig ruhelos und buddelt sich gemütliche Kuhlen in der Wurfbox, aber sie entspannt dann auch immer wieder und futtert nach-wie-vor ihre Portionen bislang ratzfatz leer, so dass ich denke, dass es noch nicht sofort losgeht und sie noch ein wenig Zeit hat.

Schaut man zurück zum C-Wurf, so wäre heute Tag X...die kleinen Charmeure wurden an Tag 62 geboren...aber das heißt natürlich nicht, dass es diesmal auch so ist. Vielleicht wartet sie auch auf meinen Geburtstag am Samstag, um kleine Geschenke in die Wurfbox zu legen <3

Demnach heißt es weiterhin geduldig warten und Ruhe bewahren :-)

21.01.2022 - Tag 63 - Nachtrag...: Der vorausberechnete Geburtstag unserer D-chen wäre dies, da Ruby auch ordentlich unruhig war, aber immer nur zwischendurch, dachte ich erst, es würde irgendwann im Laufe des Tages soweit sein...doch sie ließ uns zappeln *lach*

Ihre Mahlzeit am Morgen futterte sie ratzkahl leer, mittags ebenfalls. Das Knabberöhrchen am Nachmittag nagte sie nur etwas lustlos an...das Abendessen ließ sie komplett stehen, so dass ich bereits dachte, es könnte in der Nacht losgehen :-D


22.01.2022 - Tag 64

Jaaaa, heute an Tag 64...und an meinem eigenen Geburtstag...war es soweit <3

Die süße 'D' Bande erblickte das Licht der Welt...

Ruby kam mich gegen 4 Uhr in der Früh "wecken"...da ich nur einen sehr leichte Schlaf habe, merke ich sofort, wenn jemand bei mir schauen kommt :-) Zuerst legte sie sich dann einfach nah bei mich und ich streichelte sie und lobte sie...als ich merkte, dass sie zwischendurch leicht anfing zu pressen, sind wir dann kurzerhand gemeinsam in die Wurfbox gegangen, wo ich sie weiter kraulte und ihr gut zusprach...


Um 04.43 Uhr war es dann soweit und der erste Zwerg war geboren, ein wunderschöner kleiner darksable Bub mit einer halben Blesse von der Nase bis zu den Augenpartien und einem durchgehenden weißen Kragen. Er kam ganz problemlos zur Welt und Mama Ruby kümmerte sich wieder einmal ganz fürsorglich um ihn <3



Um 05.05 Uhr erblickte der zweite Bub das Licht der Welt, ein wunderschöner CHW tricolor markings Junge mit 2 Spots (wovon eines ein wenig an ein Herzchen erinnert) und eine schmale Blesse auf seiner Stirn. Auch er wurde ganz problemlos geboren und lag schnell bei seinem Brüderchen an der Milchbar.



Um 05.40 Uhr wurde Baby Nummer 3 geboren...noch ein kleiner Rüde. Diesmal in der Färbung CHW sable markings. Er hat 3 Spots, davon einen recht kleinen zarten auf der Einen und einen sehr Großen auf der anderen Seite, am Pöbbes den dritten. Er hat eine recht breite, bis zum Kopf durchgehende Blesse. Der kleine Bub wurde in Steißlage geboren, aber alles klappte problemlos und auch er war sehr bald bei seinen beiden Brüdern an den Zapfsäulen, wo er gleich lauthals auf seinen Hunger aufmerksam machte *lach*



Um 06.16 Uhr wurde unser 4 Baby geboren und wieder ein kleiner Bube in der schönen Farbgebung CHW tricolor markings. Er hat 2 Spots und eine sehr breite durchgehende Blesse, die in sein weißes Rückenfell mündet. Auch er wurde in Steißlage geboren, aber auch hier ohne Komplikationen und schnell gesellte er sich zu seinen Brüdern, wo er ziemlich zielgerichtet eine Zitze fand und sich zufrieden festsaugte.


 


Und um 07.10 Uhr wurde dann zum Abschluß unser erstes und einziges Mädchen des D-Wurfes geboren. Die kleine "Prinzessin" kam in Steißlage, sie kam auch ohne Fruchthülle und da die Geburt kurz stockte, als sie noch mitten im Geburtskanal steckte, half ich etwas nach, so dass die kleine Maus zügig mit dem Kopf herauskam und ich sie gleich säubern konnte. Die kleine Dame war direkt fit und Mama Ruby übernahm <3 Sie ist in der Farbe CHW darksable, mit einem wirklich sehr dunklem sable am Kopf (als sie noch nass war, sah sie zuerst nach tricolor aus), eine kleine weiße Nasenumrandung und ein schmaler weißer Strich auf der Stirn (den man später einmal nicht mehr sehen wird). Die kleine Maus hat 2 kleine Spots am Pöbbes, davon ist einer super dunkel, fast schwarz, der andere normal sable.




Ich schließe nun hier das Trächtigkeitstagebuch und werde in den nächsten Tagen wieder Einzelseiten zu unseren kleinen D's machen <3