Aktuelles


April 2021

Wir begrüßen unser neues Familienmitglied "Franzi". Franzi zog Mitte April bei uns ein und ist eine kleine Sheltiehündin - Herzlich Willkommen, kleine Maus <3

Eventuell werde ich auch für sie noch eine kleine eigene Seite anlegen.


Frohe Ostern von "Osterhäschen" Belice :-) und natürlich uns Allen <3


 Februar 2021

Lange hat es jetzt gedauert, ehe ich es schaffe, hier zu aktualisieren und zu schreiben, dass - und warum - wir unsere geliebte Amelli ganz plötzlich und unerwartet gehen lassen mussten...


So, wie es ausschaut, war die Umfangsvermehrung, die wir im Sommer 2020 operativ entfernen ließen, ein bösartiger Tumor und doch nicht, wie zunächst angenommen, von gutartiger Natur.

Im Operationsbericht/ Befundbericht ist beschrieben, dass das entnommene und eingesendete Material ein von Lymphgefäßen ausgehender Tumor ist. Die Tumorzellen waren sehr hoch differenziert und soweit dort ersichtlich wuchs das Proliferat umschrieben, was für einen gutartigen Prozess (ein Lymphangiom/eine Lymphangiosmatose   sprach)... allerdings - so steht es weiter im Bericht - kann die Abgrenzung zu einem hoch differenzierten Lymphangiosarkom schwierig sein. Eine Überwachung der OP Stelle wurde empfohlen.


Nach der Operation erholte sich unsere Amelli recht schnell von den Strapazen...die Operationsstelle heilte prima und so langsam wuchs auch das Fell schön nach...wir waren sehr guter Dinge, dass nun alles geschafft sei.

Ende Januar 2021 fing es allerdings dann an, dass Amelli "unrund lief", wir beobachteten und stellten fest, dass sie schonmal unkoordiniert lief, dies kam 2x eher am Abend vor und so nahmen wir zunächst mit unserer Physiotherapeutin Kontakt auf und vereinbarten einen Termin mit ihr.

Sie schaute sich daraufhin Amelli vorsichtig und ganz genau durch, ihre Bemuskelung war ok, aber sie nahm an, dass Amelli eventuell Verspannungen hat und dadurch bedingt falsch belastet...etwas, was mit Physiotherapie sehr gut in den Griff zu bekommen sei.

Montags war die Physiotherapeutin bei uns und bereits am folgenden Tag hatte Amelli Abends plötzlich recht starke Koordinierungsstörungen, war sogar etwas desorientiert und hinzu kam, dass sie plötzlich wie aus dem Nichts bellte...ein schrilles bellen...was auch unsere anderen Hunde nicht deuten konnten - wir entschieden daher, dass der Tierarzt sich ebenfalls Amelli genau anschauen sollte.

Mittwoch morgen waren wir dann also in der Arztpraxis, dort schaute sich unser Tierarzt Amellis Gangbild genau an, er hatte scheinbar gleich die Vermutung, dass es mit Amellis Tumor in Verbindung stehen könnte und veranlasste eine Blutuntersuchung. Da aber ebenfalls noch die Möglichkeit bestand, dass es sich um ein Vestibularsyndrom in abweichender, milderer Form handeln könnte, bekam sie noch einen Vit.B-Komplex gespritzt und Tabletten mit heim. Nun mussten wir die Blutwerte abwarten...

Am gleichen Tag bekam Amelli am Mittag einen kurzen, aber heftigen Krampfanfall - unser Tierarzt meinte dann am Telefon aber, dass wir leider momentan erstmal nur abwarten können und empfahl, es ruhig und dunkel zu halten.

Abends folgte ein zweiter Anfall und sie rutschte direkt in einen Status, weshalb wir zum Notdienst fuhren. Dort bekam sie eine Infusion, wurde mit Diazepam und Luminol versorgt und bekam auch noch ein Antibiotikum, da zum gegenwärtigen Zeitpunkt die Ursache noch vollkommen unklar war. Ein Röntgen zeigte eine leichte Einblutung in die Lunge, was aber wohl auch durch den Status gekommen sein könnte, so die Aussage der Ärztin. Nachdem Amelli heruntergekühlt und soweit stabil war, durfte sie wieder mit Nachhause. Der Venenzugang blieb, wir bekamen für den Notfall noch 2ml Diazepam und 1ml Luminol mit, damit wir - falls nötig - gleich reagieren könnten.

Ich fasse mich kurz, die Notfallmedis waren schnell aufgebraucht, da es nicht lange vorhielt...die Nacht war lange und am Morgen hatten wir dann endlich die Ergebnisse der Blutwerte, die allerdings soweit ok waren, nichts was etwas derartiges auslösen könnte ersichtlich. Die Vermutung unseres Arztes, dass der Auslöser hier ein Hirntumor, oder etwas dieser Art war, ist sehr naheliegend, eben auch deshalb, weil sämtliche Medis nicht, bzw. nur kurzzeitig wirkten.

Auch auf unserer letzte Fahrt zum Tierarzt an diesem Morgen, lag Amelli in einem Anfall, so dass sie dort vor Ort erlöst werden musste... :-(


*R.I.P. mein Engel...und danke für all die schönen und unvergesslichen Momente mit Dir...für immer im Herzen* 

(Amelli vom Hallerhof   *03.05.2013 -  †04.02.2021)



Oktober 2020

Nun ist auch die letzte Hürde genommen und unsere beiden Jüngsten - Alf und Belice - haben die Zuchtzulassung erhalten <3

Wir freuen uns riesig  :-D

 

September 2020

Am 09.09. erreichte uns die Nachricht, dass Belice Röntgenbilder ausgewertet sind - die Werte sind nun auf ihrer Seite eingetragen :-)

___________________________________________________________________________________


Auch unsere C`chen feierten nun, am 05.09.2020, ihr erstes Jubiläum, und sind jetzt ebenfalls 6 Monate jung. Auch hier kann ich mich nur begeistert äußern, wie toll sie sich bisher entwickelt haben :-)

Meine lieben Welpenfamilien halten mich echt immer so lieb auf dem Laufenden und senden auch immer wieder Bilder der Zwerge, was einfach nur großartig ist :-D

Auch von unseren süßen C`chen habe ich Collagen zu Jedem gebastelt, hier auch wieder Bilder ganz oben 1 Tag nach der Geburt, Mitte mit 8 Wochen und unten je aktuelle Bilder :-)

Collage-alle C-chen-6Monate
Collage-alle C-chen-6Monate
Collage-Cate-6Monate
Collage-Cate-6Monate
Collage-Cayo-6Monate
Collage-Cayo-6Monate
Collage-Charly-6Monate
Collage-Charly-6Monate
Collage-Chuma-6Monate
Collage-Chuma-6Monate
Collage-Cooper-6Monate
Collage-Cooper-6Monate
Collage-Cherise-6Monate
Collage-Cherise-6Monate
Collage-Liam-6Monate
Collage-Liam-6Monate
Collage-Louie-6Monate
Collage-Louie-6Monate


_____________________________________________________________


Hier ist schwer etwas los - Anfang September waren wir nun mit unserer Belice beim Tierarzt, um die genetischen Tests in Auftrag zu geben, aber auch das HD + ED Röntgen machen zu lassen.

Lieschen war super brav und die Ärztin war sehr begeistert von unserer quirligen, und unglaublich toll bemuskelten Maus.

Die Röntgenbilder wurden wieder an einen unabhängigen Gutachter gesendet und nun warten wir auf alle Ergebnisse :-)

_____________________________________________________________


Unsere "Kinder der Liebe" feierten am 03.09.2020 ihr erstes Jubiläum, nun sind sie bereits 6 Monate jung und alle haben sich bereits so toll entwickelt :-) Oft bemerke ich, wie ich selbst staune, wie schnell doch die Zeit vergeht und wie wahnsinnig schnell sich die wundervollen Colliekinder entwickeln <3

Ich freue mich sehr, dass ich an der weiteren Entwicklung so viel teilhaben kann und immer so viele wunderschöne Bilder bekomme - hier auch die Collagen zu den 5 `Zwergen` :-)

Ganz oben 1 Tag nach der Geburt, Mitte mit 8 Wochen und unten je aktuelle Bilder :-)

Collage-Diego-6Monate
Collage-Diego-6Monate
Collage-Max-6Monate
Collage-Max-6Monate
Collage-Hugo-6Monate
Collage-Hugo-6Monate
Collage-Emily-6Monate
Collage-Emily-6Monate
Collage-Shadow-6Monate
Collage-Shadow-6Monate



August 2020

Auch noch im August haben wir die Gentests DMS und IPD für unseren Alf in Auftrag gegeben und die tollen Ergebnisse ffinden sich nun auf seiner Seite :-)

 ___________________________________________________________________________________


Endlich kam am 13.08.2020 die erlösende Nachricht von der Tierklinik Hofheim, wo unsere Amelli operiert wurde, dass es scheinbar ein Lymphangiom - also ein gutartiger Prozess ist. Natürlich muss die Stelle weiter beobachtet werden, aber erstmal scheint Amellis Odyssee beendet.

Auch die Gewebeprobe des entfernten Gewebes am Augenlid scheint ein gutartiger Prozess der Talgdrüsen zu sein (was im Alter definitiv häufiger vorkommt) - also erstmal aufatmen :-).

___________________________________________________________________________________


Am 05.08. erreichte uns die Nachricht, dass Alfs Röntgenbilder ausgewertet sind - alle Werte sind auf seiner Seite eingetragen :-)

___________________________________________________________________________________


Am 04.08.2020 war es dann soweit und unsere Amelli wurde in der Tierklinik in Hofheim operiert. Sie hat die OP soweit gut überstanden, muss ein paar Tage eine Drainage tragen und einen Trichter zum Schutz. Amelli ist sehr tapfer und macht alles prima mit, wir sind hoffnungsvoll, dass alles gut verheilt :-)

 

Auf das Ergebnis, des eingeschickten entnommenen Gewebes müssen wir noch etwas warten...voraussichtlich 10 Tage.

 

 Wir hoffen also zunächst sehr darauf, dass es etwas Gutartiges war, dann nämlich wäre nach dem Verheilen keine weitere Behandlung nötig und Amelli hätte die "Prozedur" überstanden. Andernfalls müssten wir sicherlich noch einige weitere Behandlungen durchstehen...

 


Juni - Juli 2020

Alf war zum HD + ED Röntgen und wir warten nun auf die Ergebnisse vom Gutachter Dr. Kurt Witteborg

___________________________________________________________________________________


Aufgrund einer großen Umfangsvermehrung bei unserer Amelli standen diverse Arztbesuche und Untersuchungen an. Zuletzt wurde eine Biopsie unter einem CT gemacht um möglichst an genaue Infos zu kommen, was diese Umfangsvermehrung auslöst.

Leider kam dabei auch nichts Genaueres heraus... "entzündlicher Prozess" war das, was unterm Strich herauskam, was Vieles bedeuten kann. Aufgrund der Größe (Faustgroß, Tendenz wachsend) und der Lage (Schulter/-Brustbereich) entschieden wir, nun nicht weiter zu warten, sondern diese Umfangsvermehrung herausoperieren zu lassen.


Mai 2020

Im Mai standen dann die Auszüge der Rasselbande an...die "wilde 13" durfte nun nach-und-nach zu ihren Familien ausziehen...machts gut, meine Süßen...ich bin sicher, wir sehen uns mal wieder  <3



April 2020

Ich hatte bei der Geburt unserer C-chen das wahnsinnige Glück, die Austreibungsphase der kleinen Cherise per Video festhalten zu können, das habe ich mal hochgeladen und auf der Seite "Welpen/ Wurfplanung" unter dem Menüpunkt "das Wunder Geburt" eingefügt, für alle Interessierten - ich ffinde es selbst immer unglaublich spannend und faszinierend :-)


März 2020

 Am 05.03. ist unser C-Wurf gesund und munter gelandet, es sind 2 Tricolor/ 4 Darksable / 1 CHW Trico / 1 CHW Darksable (6 Buben und 2 Mädels) -> siehe "C-Wurf" :-)


Wir durften am 03.03. unsere 5-Köpffige "Uppsi-Bande" bei uns begrüßen, es sind 4 Tricolor/ 1 Bluemerle (3 Buben und 2 Mädels) -> siehe "Amellis Welpen 2020" :-)



Januar 2020

Wir erwarten Anfang März unseren C-Wurf aus einer Wurfwiederholung mit Ruby & Dexter - außerdem einen ungeplanten Wurf von Amelli mit Dexter (die Babys werden keine Papiere erhalten, näheres unter "Amelli`s Welpen 2020").

Ruby2-30.12.2019
Dexter4-November-2019
Ruby3-30.12.2019
Dexter6-November-2019



Unsere lieben A-bies haben ihren 2. Geburtstag gefeiert - wir gratulieren ganz herzlich und wünschen viele weitere schöne Jahre mit ihren lieben Menschen :-)

img1579190811576
img1579191500568
img1579192082739
img1579190308603
happy-birthday-images_zpseojuacfw-1024x640
img1579190511827
img1579191760318


Wir wünschen all unseren lieben Welpenfamilien, unseren Freunden und HP-Besuchern ein frohes neues Jahr.

Silvester2019-Lieschen3
Silvester2019
Silvester2019-Gruppenfoto
Silvester2019-Amelli
Silvester2019-Alf
Silvester2019-Lieschen2



Dezember 2019

Wir wünschen all unseren lieben Welpenfamilien, unseren Freunden und HP-Besuchern ein friedliches und besinnliches Weihnachtsfest.

Alf-1
MC-Lieschen-2
Amelli-1
MC-Ruby-1
Dexter-1
Merry Christmas -1 (ohne web)



 

November 2019

Wir wünschen unseren süßen B-chen einen wunderschönen 1. Geburtstag im Kreise ihrer Familien und weiterhin viele schöne Abenteuer und Gesundheit <3

CARA (Benja):

Happy-Birthday
Cara 3 Wochen - f&uuml;r Collage
Cara-2
Cara-3
Cara-4


BEAU:

Herzlichen-Gl&uuml;ckwunsch
Beau 3 Wochen - 1
Beau-2
Beau-3
Beau-4


BELA:

Happy-Birthday
Bela - 3 Wochen - f&uuml;r Collage
Bela-2
Bela-3
Bela-4


COLLIEN (Bonnie):

Herzlichen-Gl&uuml;ckwunsch
Collien 3 Wochen -f&uuml;r Collage
Collien-2
Collien-3
Collien-4


BOOTSMANN:

Happy-Birthday
Bootsmann 3 Wochen - f&uuml;r Collage
Bootsmann-2
Bootsmann-3
Bootsmann-4


HOLLY (Bevin):

Herzlichen-Gl&uuml;ckwunsch
Holly 3 Wochen - f&uuml;r Collage
Holly-2
Holly-3
Holly-4


BELICE:

Happy-Birthday
Belice 3 Wochen - f&uuml;r Collage
IMG_4175
IMG_9711
IMG_9817



Oktober 2019

Am 31 Oktober, zu Halloween, gab es natürlich auch ein paar witzige Halloweenbilder unserer Rasselbande XD. Sie haben das Shooting so toll mitgemacht und was hat ihnen dafür gewunken? Süßes oder Saures? - Hehe, natürlich ein Haufen Leckers - das musste schließlich belohnt werden ;-)

IMG_1600-neu2
IMG_1605-neu-test
IMG_1635-neu2
IMG_1638-neu
IMG_1648-neu
IMG_1651-neu
IMG_1675-neu
IMG_1676-neu
IMG_1707-neu1
IMG_1708-neu



Mitte Oktober war Bela noch einmal für eine Woche unser Feriengast :-)

Der süße Schatz ist mittlerweile schon ein richtiger Halbstarker und man merkte nun auch deutlich, dass er sich für die Damenwelt anfängt zu interessieren :-D

IMG_0567-neu
IMG_0578-neu
IMG_0615-neu
IMG_0674-neu
IMG_0681-neu
IMG_0687-neu
IMG_0712-neu
IMG_0744-neu
IMG_0762-neu
IMG_0767-neu


 

August 2019

Am 13. August hat uns Bela mit seinem Frauchen bei uns daheim besucht und wir sind eine tolle Gassirunde gemeinsam gegangen und waren später auch zusammen mit allen Langnasen im Garten, wo sie nochmal ordentlich umhergewetzt sind :-D

Bela hat sich ganz toll entwickelt und ist ein sehr fröhlicher, freundlicher und aufgeschlossener Junghund, der sich auch sehr schnell wieder in unserem Rudel integrieren konnte - ich habe mich riesig gefreut, ihn nochmal live erleben zu können <3

IMG_9306
IMG_9311
IMG_9418
IMG_9453
IMG_9578
IMG_9757


 

Juni 2019

Aus unserem A-Wurf wurden nun auch von Aliza und Stine genetische Untersuchungen gemacht mit sehr tollen Ergebnissen :-)

Ich freue mich mit ihren Familien und werde die Ergebnisse bei den Mädels auf ihren Seiten einfügen :-)


Die Ergebnisse von der Expertin für Farbgenetik kamen Anfang Juni. Alf`s und Amelli`s Merle Ergebnisse wurden nochmals überprüft mit dem gleichen Ergebnis wie bereits bei Vemodia. Auch der A-Lokus der Beiden wurde unter die Lupe genommen und beide sind auch dort mit gleichem Ergebnis getestet worden:  A-Lokus: at/at

Was soviel bedeutet wie "schwarz mit Abzeichen" (black and tan). Natürlich beeinflussen weitere Genloki wie der B-Lokus (Braun) oder D-Lokus (Dilute), oder eben auch der M-Lokus (Merle, Harlekin u.a.) die endgültige Fellfarbe.

Aufgrund des A-Lokus müssten Amelli und Alf im K-Lokus ky/ky sein (nur dann kann sich der A-Lokus voll entfalten). Geschrieben bedeutet das, Hunde mit dem Genotyp ky/ky können fawn, wolf sable, oder Eumelanin-und-tan sein.

Die Farbbezeichnungen werde ich bei Beiden auf deren Seiten einfügen - ganz klar ist noch nicht, weshalb Alf deutlich stärker ausgeprägte TAN- Abzeichen hat, als seine Mama Amelli und sich das TAN auch an seinem Rumpf stärker ausprägt. Eventuell hängt es mit dem E-Lokus zusammen und es gibt dort noch Möglichkeiten die Tests zu individualisieren - wir werden weiter berichten, sollte es in der Zukunft weiter testbar sein... :-)


Mai 2019

Ende Mai habe ich mit einer Expertin in Sachen Farbgenetik geschrieben und ihr von Amelli und Alf erzählt und Bilder gezeigt. Da die Beiden beim Merle Test das exakt gleiche Ergebnis hatten, aber Alf phänotypisch doch recht unterschiedlich aussieht, wollte ich zunächst einfach wissen, ob es an dem Ergebnis E/e liegen kann, also weil er E-Träger ist. Da dies eigentlich aber optisch nicht zu sehen ist, bot sie mir an, den A-Lokus (Fellfarbe 'Agouti') von Alf zu testen.

Anfang Juni kamen die Ergebnisse...


Wir haben bei Alf die genetischen Bluttests in Auftrag gegeben und das Ergebnis liegt nun vor. Sein Genproffil wurde auf seiner Seite hinzu gefügt :-)


 

Unsere B-chen haben ihr erstes "Jubiläum" und sind nun 6 Monate jung....es ist immer wieder Wahnsinn, wie schnell doch die Zeit vergeht - neue Bilder sind auf deren jeweiligen Seiten eingefügt :-) 


April 2019

Seit März hat unser Jungspund Alf ein Problem mit seiner Pfote, weshalb wir in tierärztlicher Behandlung sind. Bisher wurde einige Wochen Leinenzwang und Schonung verordnet, der erste Verdacht einer Muskelzerrung in der Schulter hat sich nicht bestätigt. Auch das darauf folgende Röntgen hat noch keinen Befund gebracht, so dass wir nun auf einen Termin beim Spezialisten warten und hoffen, dass dort die Ursache gefunden und unserem Liebling endlich geholfen werden kann.

Nachdem wir dann endlich den ersehnten Termin wahrgenommen hatte, wurde unser Alf nochmal ganz genau inspiziert und der Arzt schaute sich alle Gelenke des linken Vorderbeines ganz genau an und probierte die Beweglichkeiten. Dabei ging er von der Pfote an aufwärts vor und je weiter er sich nach oben tastete, desto deutlicher war zu erkennen, dass das Problem tatsächlich im Schulterbereich ist. Da bei unserem Haustierarzt zwar der Ellenbogen, nicht aber die Schulter geröntgt worden war, wurden nun dort Aufnahmen der Schulter gemacht, um auszuschließen, dass es sich um ein Problem des Knochens handelt (z.B. OCD).

Dies konnte aber glücklicherweise ausgeschlossen werden, somit stand fest dass es sich um ein Weichteilproblem handelt, vermutlich eine Entzündung/ Überbeanspruchung der linken Bizepssehne, weshalb sich unser Wildfang nun leider allen Ernstes 6 MONATE schonen muss. Das bedeutet, dass er nur an der kurzen Leine spazieren darf, nicht wild toben, mit den anderen umherflitzen/ spielen darf und auch das springen unterbunden werden soll. Jeder, der unseren Alf kennengelernt hat, weiß, was das für ihn...unseren wilden Wildfang....bedeutet, aber da müssen wir nun durch und werden unser bestmögliches geben.

Aus diesem Grund wird es dieses Jahr leider deffinitiv keine Welpen bei uns geben, momentan liegt die Priorität erstmal bei der Genesung unseres Jungspuntes Alf.

Alfi-im-April19-1
Alfi-im-April19-2



März 2019

Wir durften am 16.03. unseren süßen Bela nochmal bei uns begrüßen, da er eine Woche bei uns auf Urlaub bleibt :-)

Es ist sooo toll, ihn nocheinmal hier haben zu dürfen und ihn live zu erleben. Ein toller Schatz, er wurde von unserem Rudel gleich wieder aufgenommen :-)

IMG_2569
IMG_2562
IMG_2561


 


Februar 2019

Am 01. Februar war es auch für Collien soweit, die Köfferchen gepackt, startete sie ihr Abenteuer eigene Familie.


Januar 2019

Unser Bootsmann trat am 18.01. den Weg in sein neues Zuhause an.


Wir feiern heute, am 17.01.19, den ersten Geburtstag unserer A-chen. Happy Birthday an unsere süße Abenteurer Bande <3



Am 12.01.19 sind die ersten Zwerge aus unserem B-Wurf zu ihren lieben neuen Familien gezogen. Den Anfang machten Beau, Benja und Bela.

Bereits am folgenden Tag durfte Holly mit ihrer Familie in ihr neues Zuhause ziehen.


Wir wünschen ein frohes neues Jahr und hoffen, all unsere Freunde, Bekannten, Welpenbesitzer und Homepagebesucher sind gut und gesund ins neue Jahr gekommen :-)


Dezember 2018

Wir und unsere großen und kleinen Langnasen wünschen ein frohes Weihnachtsfest 2018 und gemütliche, besinnliche Feiertage :-)

  • 48426502_1961923177444422_7019888543665225728_n
  • 48391351_793729927654701_5398590551803035648_n



November 2018

Sieben auf einen Streich - Am 04.11.2018 hat Ruby unseren süßen B-chen das Leben geschenkt. Wir sind sehr stolz auf Ruby, wie toll sie alles gemeistert hat und natürlich auf unseren Dexter, der nun auch zum ersten Mal Papa geworden ist. Danke an alle Daumendrücker :-)



Oktober 2018


Unser Quartett wünscht ein schaurig schönes Halloween :-D      



Unsere Amelli - für jeden Spaß zu haben - hat sich warm angezogen... jetzt Ende Oktober wird es so langsam kalt draußen *lol :-D


Am 19.10. erreichte uns die Nachricht, dass unsere Amelli ein besonderes Immunsystem im Hinblick auf die Autoimmunerkrankung DMS besitzt. Da Amellis Mama und deren Schwester bereits besondere Immunsysteme haben, die in der Clemson University in den USA getestet und festgestellt wurden, durfte Amellis Züchterin Sandra Wilke (Collies vom Hallerhof) noch weitere Collies aus ihrer Zucht - die ebenfalls bereits in der Zucht sind, oder zu einem späteren Zeitpunkt gehen werden - testen lassen. Darunter war auch Amelli und ihr Sohn Alf.   Mit dem unglaublich tollen Ergebnis, dass auch Amelli dieses außergewöhnliche und wohl noch seltene Immunsystem besitzt und demnach auch an ihre Kinder weitergeben könnte - das Ergebnis wurde auch auf ihrer Seite ergänzt :-)   

Weitere Infos zu DMS habe ich auch auf der Seite "Gesundheit/ Erbkrankheiten" eingefügt ;-)     


Am 03.10. hat unsere Ruby das Geheimnis gelüftet und nun sind wir sicher, dass der Deckakt erfolgreich war und sie auch wirklich trächtig ist *freu, freu, freu


September 2018

Am 06.09. war es soweit und jetzt bleibt uns nur abzuwarten, ob die Verbindung der Beiden erfolgreich war. Wenn alles gut verläuft erwarten wir Anfang November Nachwuchs der Beiden :-)


Nun wird es spannend - Ruby und Dexter dürfen "Hochzeit feiern" und wenn die Beiden einverstanden sind und die Natur es so will, dürfen wir uns bald auf Nachwuchs der Beiden freuen :-)

 

Juli 2018

Auch noch im Juli haben nun sowohl Ruby, als auch Dexter ihre Zuchtzulassung bekommen *freuuuu

 

Da sowohl Amelli, als auch Alf ein sehr dunkles blue-merle Muster aufweisen und wir gerne wissen wollten, welche Merle Variante die beiden denn nun genau haben, haben wir Beide testen lassen.

Das Ergebnis hat selbst mich von den Socken gehauen, damit habe ich nicht gerechnet und bin echt überrascht.

Sowohl Amelli, als auch Alf sind beide mit dem "normalen" Ergebnis m/M getestet worden. Beide mit der gleichen Basenlänge von 265 bp

(Unter Gesundheit/ Erbkrankheiten ffindet man genauere Erklärungen zu den Merle Varianten).

 

Unsere A-chen sind bereits ein halbes Jahr und zum 6-Monats-Jubiläum habe ich Collagen "gebastelt"...die meisten mit Babybildern - und aktuelleren Fotos. Hier in Geburtsreihenfolge:

Collage 6 Monate - Paula
Collage 6 Monate - Chen
Collage 6 Monate - Alf
Collage 6 Monate - Stine
Collage 6 Monate - Monte
Collage 6 Monate - Aliza

 

Wir haben beschlossen, auch bei Dexter noch weitere Gentests machen zu lassen, mit unglaublich tollen Ergebnissen - Diese wurden auf seiner Seite hinzugefügt.

 

Juni 2018

Ende Juni erreichte uns die traurige Nachricht, dass Stines Mitbewohnerin völlig unerwartet über die Regenbogenbrücke gegangen ist...es tut uns unendlich leid, viel zu früh ist Mia gegangen...

Sie wird in unseren Herzen unvergessen bleiben!

Stine zusammen mit Mia...

 

Mai 2018

Es haben mich in der Zwischenzeit viele Bilder unserer Abenteurer-Zwerge erreicht und endlich habe ich die Zeit gefunden, einige der Fotos auf den jeweiligen Seiten der Zwerge einzufügen :-)

Außerdem haben sich Stine und Chen getroffen und waren gemeinsam am See, die Bilder des Treffens zeige ich hier :-))

 

Treffen Stine und Chen - 1
Treffen Stine und Chen - 2
Treffen Stine und Chen - 3
Treffen Stine und Chen - 4

Sooo mutig :-)))

 

April 2018

Wir waren mit Ruby und Dexter beim Röntgen HD + ED, die Ergebnisse sind auf den Seiten der Beiden zu ffinden.

 

Rubys Gentests sind ebenfalls eingetroffen und auf ihrer Seite zu ffinden.

 

17.01.2018

Unser A-Wurf hat das Licht der Welt erblickt :-) Wir sind überglücklich und dankbar, dass alle 6 Zwerge gesund gelandet sind :-D

 

20.12.2017

Wir sind uns nun ganz sicher, dass unsere ersten Welpen unterwegs sind *freuuuuuu* - Neuigkeiten hierzu ffinden sich im Trächtigkeitstagebuch :-)

 

28.11.2017

Wir waren mit unserer Amelli auf "Hochzeitsreise". Damit ist ein großer Traum für mich in Erfüllung gegangen, diese Verpaarung ist meine Wunsch-Traum-Verpaarung und ich hoffe sehr, dass diese Verbindung wunderbare Früchte tragen wird... :-)

Hochzeitstag zwischen unserer "Amelli vom Hallerhof" und "Gordon Shumway of Wesleyshome" war der 18.11.17, sowie der 20.11.17

Wir sind nun freudiger Erwartung und hoffen auf unsere ersten Achera Lions (Aggerlöwchen :-)), die voraussichtlich um den 20.01.2018 das Licht dieser Welt erblicken werden.