Unser C-Wurf

 

Eine Wiederholungsverpaarung unserer

   

...Ruby white Star von der Emmerwiese   &   Dexter vom Allmersbach...          


                                     MDR1 +/-                                 MDR1 +/+         

                                         DM +/+                                      DM +/+         

                                        CEA +/-                                      CEA +/+         

                                       PRA +/+                                     PRA +/+

                                        SLC +/+                                      SLC +/+

                                  HD A / ED frei                           HD C / ED frei  

                                  E-Lokus: E/e


...brachte am 05.03.2020 acht wunderschöne Welpen hervor :-)


Aufgrund der Ergebnisse der Eltern werden keine -/- Welpen geboren. Alle unsere C-chen sind DM, PRA und SLC +/+ und können MDR1 und CEA +/- oder +/+ sein.

Alle Welpen können außerdem mit einer Wahrscheinlichkeit von 50% e-Träger sein, d.h. die Anlage für die Fell- und Nasenfarbe gelb/rot (e) tragen.


Unter dem Menüpunkt C-Wurf sind unsere 2 Mädels und unsere 7 Buben einzeln aufgeführt, auf dieser "Allgemeinen" Seite möchte ich gerne Bilder des gesamten Wurfes zeigen und über Neuigkeiten informieren, die alle gleichermaßen betreffen (z.B. wenn wir gemeinsam das erste Mal nach Draußen gehen usw.).

Die erste Woche ist immer unglaublich schnell vorüber. Alle 8 Zwerge gedeihen prima, obwohl dieses Mal für mich das erste Mal war, dass die Babys zuerst Gewicht verloren haben, was aber durchaus eher normal ist. Da ich es aber von vorangegangenen Würfen (verwöhnterweise) nicht gewohnt war, habe ich direkt 2x täglich das Gewicht kontrolliert - es pendelte sich aber sogleich wieder ein und dann ffingen ja auch die Zunahmen kontinuierlich an :-)

Hier ein paar Impressionen aus der Wurfbox:


Die zweite Lebenswoche ist vor Allem zum Wachsen und weiter gedeihen gut und wichtig... Ich ffinde es auch immer wieder faszinierend, wie schnell die Babys mit ihrem Geruchssinn den Weg zur Milchbar ffinden, wenn sie nicht gerade weiter abgedriftet sind (dann nämlich setze ich sie wieder auf die richtige Spur *lach*


Gegen Ende der zweiten Woche haben auch unsere kleinen Charmeure ihre Äuglein langsam geöffnet. Campino, Cayo und Charly haben hier den Anfang gemacht :-)

Mit den geöffneten Augen wurde auch in der 3. Lebenswoche langsam die Wahrnehmung der Geschwisterchen angekurbelt und die ersten Schnuten landeten im Mäulchen des Anderen *lach*. Ist doch einfach immer wieder zu schön zu beobachten <3

In der 4 Lebenswoche stand der Umzug in ein großes Spielparadies-Gehege in der Wohnstube an. Den C`chen zuvor waren Amellis Zwerge nebst Mami dort bereits eingezogen und nun wollten wir dies für alle gemeinsam wahrmachen. Am Umzugstag war es zunächst auch für unsere C-chen alles so ungewohnt groß und fremd und der ein-und andere hat gemeckert, allerdings kamen uns Oskar, Max, Hugo, Emily und Shadow gleich fröhlich begrüßen :-).

Dazu muss ich sagen, dass das ein wirklich sehr spannendes Unterfangen war, da es ja auch für uns Neuland ist, zwei Würfe parallel zu betreuen und wir erst einmal gucken mussten, ob es beiden Mamis überhaupt Recht ist.

Mit diesem Ergebnis in der Form hätte auch ich nicht gerechnet: Beide Mamis haben auch gleich die Babys der Anderen zu sich gelassen und so lag auch schonmal einer der Zwerge bei der anderen Mami und den Halbgeschwisterchen mit an der Zapfsäule... :-D Wirklich unglaublich schön - ich bin sehr stolz auf meine beiden Mädchen <3

Mit der vollendeten 4 Lebenswoche sind unsere Babys nun auch alle an die erste feste Nahrung gewöhnt worden, zunächst mit Rindertartar und dann auch gleich mit Barf - wir steigern es natürlich wieder langsam, derzeit bekommen sie es einmal am Tag morgens - wir werden es in den nächsten Tagen aber weiter erhöhen und auch das Trofu dann demnächst erstmal Abends anbieten.