Unser Wirbelwind

Ruby white Star von der Emmerwiese

 

 

Unsere süße Ruby ist am 01.09.2016 bei den "Collies von der Emmerwiese"  ( http://www.collies-von-der-Emmerwiese.de ) geboren. Sie zog Mitte Januar 2017, im zarten Alter von 4 1/2 Monaten bei uns ein. Ursprünglich sollte Ruby bei ihren Züchtern bleiben, und dort irgendwann die Zucht ergänzen. Aufgrund ihres Temperamentes und der Tatsache dass Ruby das Rudel dort arg aufmischte, entschieden sich Ruby`s Züchter dann aber, der süßen Maus schweren Herzens doch ein neues Zuhause zu suchen. Als mein Mann und ich das Bild von Ruby sahen, war uns sehr schnell klar, dass wir sie kennenlernen wollen.

Obwohl wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht planten, ein neues Rudelmitglied bei uns aufzunehmen, konnten wir gar nicht anders, als wir die kleine wilde Hummel besuchten - sie kam sofort zu uns und es passte einfach :-)

Manchmal geht der Zufall eben andere Wege und wir sind sehr dankbar für diese tolle Hündin und stolz, dass sie sich bei uns so toll entwickelt hat!

 

Ruby war von Anfang an Menschen und Hunden gegenüber sehr aufgeschlossen - an neue, unbekannte Dinge ging sie immer vorsichtig heran, sobald sie sich sicherer fühlte, war aber alles gut.

 

Ruby hat viel Power und wie man so schön sagt "ordentlich Pfeffer im Pöbbes", trotzdem - oder gerade deshalb als Ausgleich - ist sie drinnen eine ganz verschmuste Hündin, die es liebt, ausgiebig zu kuscheln :-)

 

Ruby hat eine Schulterhöhe von 60cm und ein durchschnittliches Gewicht von 23kg.

 

In Ruby vereinen sich altdeutsche Linien mit amerikanischen Linien (In ihren Ahnen ffinden sich Namen folgender Zuchtstätten: von der Emmerwiese, of Wesleyshome, vom Bläsereck, vom Seerosenteich, vom Wolkenland, vom Haseufer u.a.)

 

Unsere Ruby ist darksable, weißfaktoriert. Sie hat natürliche Ohren und wurde genetisch getestet auf:

MDR1 ( +- ) Laboklin

DM ( ++ ) Laboklin

CEA ( +- ) Laboklin

PRA ( ++ ) Laboklin

SLC ( ++ ) Laboklin


Röntgenergebnisse:

HD - A,

ED - A1

 

E-Lokus (Fellfarbe gelb) e1: Genotyp E/e

(Zur Erklärung: E/e -> Das Tier ist mischerbiger Träger des für die Fell- und Nasenfarbe gelb/rot verantwortlichen Allels e und des Normalallels E oder EM. Wegen des rezessiven Erbganges prägt das Tier selbst nicht die Fell- und Nasenfarbe gelb/rot aus. Die Anlage für die Fell- und Nasenfarbe gelb/rot (e) wird mit einer 50%igen Wahrscheinlichkeit an die Nachkommen vererbt.)

 

Ruby ist zur Zucht zugelassen!

 

Ruby hat jetzt auch eine eigene kleine Galerie, wo ich immer mal aktuelle Bilder einfügen werde :-)



Bei Facebook ist Ruby ebenfalls mit einer eigenen Seite zu ffinden (dort werden immer mal neue Bilder gepostet, oder auch verschiedene Neuigkeiten etc.), wer Interesse hat, darf gerne vorbeischauen, einfach auf folgenden Button klicken: